TOP Reiseziele »

12. April 2013 – 22:41 |

Ein Urlaub in den Alpen ist immer wieder besonders erholsam und gesund. Allein die Bilder, die das Auge in den Alpen einfängt sind der pure Genuss. Wer auch nur ein wenig Freizeit hat und nicht gar zu weit von den Alpen entfernt lebt, sollte so oft wie möglich dorthin fahren. Wandern in der Freizeit und im Urlaub mit Freunden an …

Den vollständigen Artikel lesen »
Europa
Australien
Asien
Amerika
Afrika
Home » Europa, Reiseziele weltweit, TOP Reiseziele

MIT DEM FAHRRAD IN DIE MASUREN

Eingereicht on 28. November 2012 – 15:15No Comment

Die Masurische Seeplatte ist ein fast unberührtes Stück Natur, das Naturliebhaber unbedingt kennen lernen sollten.

Am schönsten ist es, dorthin mit dem Fahrrad an der Ostsee entlang zu reisen.

Unterwegs gibt es so viel Neues, Unbekanntes kennen zu lernen.
Polen ist, obwohl die Grenzen schon lange geöffnet sind, für viele Menschen aus dem Westen immer noch ein Land, vor dem es Berührungsängste gibt. Manch einer glaubt, es gibt dort nichts zu erleben. Diese Meinung ändert sich bereits, sobald man von Ahlbeck aus, das nur einen Kilometer von Swinemünde entfernt ist, das Land betritt.
Wer aber dann zum ersten Mal in Polen war, wird so vieles erlebt haben und beginnen, das Land zu lieben. Eine Reise mit dem Trekkingrad ist eine wunderbare Art, das Land zu erkunden, möglichst viel, auch teilweise unberührte, Natur, unbekannte Dörfer und einsame Gebiete zu entdecken. Eine Tour an der Ostsee entlang bis zu dem Masuren ist ein unvergessliches Erlebnis. Unterwegs kann man in der Ostsee baden oder in einem der kleinen Dörfer Rast machen. Die Masuren werden jeden Reisenden begeistern. Hier gibt es so viele Seen, das man bestimmt einen davon für sich allein fi8ndet. Wohnen kann man sogar bei Menschen, die sich hier ein Lehmhaus gebaut haben. Man kann sich ein Boot ausleihen und damit die Wildnis der Masurisvhen Seenplatte durchforsten. Von hier aus kann man seine Route bis zur russischen Grenze nehmen, hinunter radeln nach Przemysl und von da aus zurück durch die Berge.
Alles hierfür nötige kann man auf dem Fahrrad verstauen. Trekkingräder erlauben es besser noch als Mountainbikes, genau das Maß an Gepäck mit sich zu nehmen, das dafür notwendig ist. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es hier überall in kleineren Pensionen, Ferienwohnungen oder auf Campingplätzen in einem der Bungalows. Wer noch billiger reisen möchte, kann auch ein Zelt mitnehmen. Die sehr gastfreundlichen Polen erlauben es gern, auf ihrem Hof zu zelten und laden die Wanderer mit Freude zum Essen und Feiern ein. Dafür sollte man sich natürlich revanchieren. Insgesamt kommt man in Polen bei dieser Art zu reisen sehr preiswert über die Runden. Selbst eine kleine Ferienwohung kann man bereits ab 10 bis 12 Euro pro Tag mieten.
Man reist über Krakau und Katowice bis nach Zittau wieder zurück.

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/5758/

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch auf die Bemerkungen des subscribe via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.